Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus
Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus

Neuigkeiten

 

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Dr. Johannes Großewinkelmann vom Weltkulturerbe Rammelsberg, Landrat Thomas Brych und Geschäftsstellenleiter Dr. Klaus George vom Regionalverband Harz (v. l.) enthüllen die neue Tafel. (Foto: Reuter/RVH)

Ein "Smoker", der nicht mehr raucht

Auch am Rammelsberg hat der Regionalverband Harz eine neue Geopark-Informationstafel aufgestellt. Durch das Projekt „Landschaft lesen lernen“, das aus Mitteln der EU und des Landes Niedersachsen gefördert wird, ist es dem Regionalverband Harz möglich, die touristische Infrastruktur zu erhalten bzw. zu erneuern. „Die Landkreise Goslar und Göttingen bringen dafür die Co-Finanzierung in Höhe von 35 Prozent auf“, so Landrat Thomas Brych, stellvertretender Vorsitzender des Regionalverbandes Harz bei der Präsentation der neuen Tafel. Thema ist die Entstehung der Erze des Rammelsberges aus sogenannten „Smokern“, heißen metallreichen Quellen am Meeresgrund vor ca. 390 Mio. Jahren sowie die beeindruckende Industriearchitektur. Unterstützung bei der inhaltlichen Erarbeitung der Tafel erhielt der Regionalverband Harz vom Weltkulturerbe Rammelsberg. I. R.

Firouz Vladi, Isabel Reuter vom Natur- und UNESCO-Geopark und Bürgermeister Harald Dietzmann (v. l.) bringen die neue Tafel an der Kreuzung B 242 und der Straße zum WeltWald an. (Foto: Wadewitz/RVH)

Korallenfels bei Bad Grund

Am Hübichenstein hat der Regionalverband Harz eine neue Geopark-Informationstafel aufgestellt. Sie ersetzt eine ältere Tafeln, die den Ansprüchen eines UNESCO-Geoparks nicht mehr genügte. Rund um den Hübichenstein, ein Korallenfels, der vor etwa 400 Mio. Jahren entstand, finden sich zahlreiche Bergbauspuren. Einblicke in die Erd- und Bergbaugeschichte gab Firouz Vladi, Mitglied des Geopark-Beirates, der auch bei der inhaltlichen Erarbeitung der Tafel unterstützte. Nun kommt die Bedeutung des Hübichensteins als Landmarke 1 des UNESCO-Geoparks wieder gut zur Geltung. „Wir freuen uns schon auf weitere Projekte in und um Bad Grund“, so Bürgermeister Harald Dietzmann. I. R.

Zwischen Arktis und Wattenmeer

Am 23. Oktober 2018 referiert Frank Schmidt über Meeresvögel. Die Veranstaltung findet im Vortragsraum des Museums Heineanum Halberstadt, Domplatz 36, statt und beginnt 19 Uhr. C. L.

Informationen: www.halberstadt.de, www.heineanum.de

Forum zur Erinnerungskultur am Grünen Band

Zum Thema „Erinnerungskultur am Grünen Band im Nordharz fördern: Chancen für Geschichts-und Naturtourismus nutzen“ laden der CDU-Stadtverband Ilsenburg-Nordharz und der regionale Landtagsabgeordnete Bernhard Daldrup zu einer öffentlichen Informations-und Diskussionsveranstaltung nach Abbenrode ein. Dabei werden u. a. die Beauftragte des Landes Sachsen-Anhalt zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Birgit Neumann-Becker und der Geschäftsstellenleiter des Regionalverbandes Harz e. V., Dr. Klaus George, referieren.  Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 18. Oktober 2018, um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Abbenrode, Hahnstr. 9A, statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürgern sind herzlich willkommen sich zu informieren und mit den Experten zu diskutieren. C. L.