Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus
Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus

Neuigkeiten

 

Im UNESCO - Geopark gibt es seit dem 13. Juli ein NatUrzeitmuseum. Hier kann sich der Besucher auf eine Zeitreise durch 290 Millionen Jahre begeben. Die in Meereswelten, Geowelten, Feuerwelten und Wüstenwelten gegliederte Ausstellung gibt Einblick in die Naturentwicklung im Südharz.Das NatUrzeitmuseum befindet sich im Kurzentrum Bad Sachsa und ist Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr sowie an Samstagen von 9.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Führungen finden donnerstags 15.00 Uhr und samstags 10.00 Uhr statt.Weitere Informationen unter: www.naturzeitmuseum.de[IMG=left]/news/img/bilder/meer_illu.jpg[/IMG]

Kein Geheimtipp mehr, sondern schon zum dritten Mal in Folge findet im Städtischen Museum Halberstadt bis zum 7. Oktober die Ausstellung "Moderne Vogelbilder – Deutschlands beste Vogelmaler" statt. Mehr als 55 Künstler aus Deutschland, österreich und der Schweiz zeigen 180 Werke ihres Könnens. Nirgendwo sonst im deutschsprachigen Raum wird der Vogelmalerei ein solches Podium geboten. Für das beste Bild ist ein Preis ausgelobt: der "Silberne Uhu". Anliegen der Ausstellung und des Wettbewerbes ist es, sowohl professionellen Künstlern als auch Anfängern im Genre Vogelmalerei eine Möglichkeit der Präsentation ihrer Bilder zu bieten. In den Arbeiten kommt die Schönheit und Eleganz des Objektes Vogel zum Ausdruck Verschiedensten Stile und Techniken werden eingesetzt. Immer wieder beeindruckt die ungeheure Detailtreue einiger Bilder, die bis zum Ausmalen von kleinsten Federfahnen reicht. Aber auch künstlerisch in Szene gesetzte Vögel können begeistern! Den vom Förderkreis Museum Heineanum gestifteten Preis erhält in diesem Jahr der 42-jährigen Lehrer Christopher Schmidt aus dem schleswig-holsteinischen Dorf Lebrade. Mit seinem Werk "Zwergseeschwalben" konnte er die fünfköpfige Jury überzeugen. Es zeigt mit großer Liebe zum Detail ein Seeschwalbenpaar mit seinem Küken in einer Ansammlung von Tang und Muscheln am Sandstrand und ist künstlerisch besonders anspruchsvoll umgesetzt. Ein Besuch der Ausstellung ist sehr zu empfehlen. Schön ist auch die Idee, dass es noch einen zweiten Preis, den so genannten "Publikumspreis" geben wird: Unter den ausgestellten Bildern kann das Publikum sein Lieblingsbild wählen. Wählen Sie mit! M. W.öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 9-17 Uhr Samstag und Sonntag 10-17 Uhr[IMG=left]/news/img/bilder/MoVO.JPG[/IMG]

Vom 28. Juli bis zum 01. September finden die beliebten Wernigeröder Schlossfestpiele statt. In diesem Jahr wird die Oper "Die Zauberflöte" merhmals aufgeführt. Außerdem gibt es das Eröffnungs-und Abschlusskonzert, ein Familienprogramm sowie ein musikalisch-literarisches Programm. Weitere Informationen unter: www.schloss-wernigerode.de

Die Premiere des Musicals "Rent" von Jonathan Larson findet am 10. Juli 2007 im Goslarer Odeon-Theater statt. Beginn ist 20.00 Uhr. Das Musical ist eine Produktion des "Miteinander e. V." Goslar und wird vom Regionalverband Harz gefördert. Auf der Bühne werden Schüler und Studenten aus Goslar und Umgebung agieren. Die Handlung des Musicals spielt im East Village in New York.Weitere Aufführungen: 12.07.2007, 20.00 Uhr 14.07.2007, 19.00 Uhr 15.07.2007, 19.00 Uhr