Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus
Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus

Neuigkeiten

 

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Die neueste Geopark-Informationstafel zum Aufschluss am Parkplatz der Klinik Herzberg wurde kürzlich von Bürgermeister Lutz Peters und Emily Carrell vom Regionalverband Harz präsentiert. Die neue Informationstafel ist für jedermann zugänglich und steht am hinteren Teil des Parkplatzes am Einstieg zum Karstwanderweg. Der Geologe Firouz Vladi erklärte die komplexen geologischen Begebenheiten vor ca. 300 Millionen Jahren. Thema war aber auch die Baugeschichte der Klinik und die Komplikationen mit dem schwierigen Baugrund. Ursache ist die spannende Erdgeschichte, die sich an dem Aufschluss wie durch ein Fenster betrachten lässt. Zu sehen ist ein steil stehender rhyolithischer Gang, überdeckt von Kupferschiefer und Zechsteinkalk der Werra‐Serie. Der rhyolithische Gang ist ein uralter Vulkanschlot. Als Geopunkt 6 im Gebiet der Landmarke 5 – Schloss Herzberg des UNESCO Global Geoparks Harz ∙ Braunschweiger Land ∙ Ostfalen reiht sich die neue Informationstafel in eine Serie ein.

Als Träger des Natur- und UNESCO-Geoparks möchte der Regionalverband Harz die Erdgeschichte erlebbar und begreifbar machen. „Landschaft lesen lernen“ ist das Motto. Finanziert wird das Projekt von der EU, dem Land Niedersachsen sowie den Landkreisen Göttingen und Goslar.

 

Zu unserem Bild: Präsentation der neuen Geopark-Informationstafel: Firouz Vladi, Klaus Meyer, Johannes Richter und Bürgermeister Lutz Peters (v. l.) (Foto: Carrell/RVH)

Die niedersächsischen Naturparke arbeiten seit gut 40 Jahren zusammen, um dies nach außen noch sichtbarer zu machen, haben wir unsere gemeinsame Website eingerichtet. Sie finden die Seite unter https://niedersachsen.naturparke.de/.
Hier informieren wir regelmäßig über unsere gemeinsame Arbeit, Naturerlebnisangebote der einzelnen Naturparke und noch vieles mehr. Schauen Sie gern vorbei, um nichts zu verpassen!

Das Museum Aschersleben am Markt 21 zeigt mit „Billeter und Klunz. Werkzeugmaschinen aus Aschersleben“ eine spannende Fotoausstellung mit Motiven aus den 1930er bis 1950er Jahren. Dieses einmalige Zeugniss der Industriegeschichte gibt Einblicke in die Geschichte und die Produktion der alten Aschersleber Firma.

 

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 10 bis 16 Uhr
Samstag 14 bis 17 Uhr
Sonntag 10 bis 16 Uhr

 

Weitere Informationen: www.aschersleben-tourismus.de

Urlaubs- und Ausflugstipps für die Sommerferien

Unter dem Motto „Natürlich großartig“ laden die zwei Biosphärenreservate, zwei Nationalparke und 14 Naturparke Niedersachsens dazu ein, ihre Natur und ihre Besonderheiten kennenzulernen. Der Naturpark Harz liegt z. B. direkt vor der Haustür – und bietet sich daher für Entdeckungstouren an für alle, die in den Sommerferien nicht verreisen wollen oder können.

„Unsere Natur braucht Schutz – wir Menschen brauchen Weite und Erholung“, sagte Umweltminister Olaf Lies bei der Vorstellung einer neuen handlichen Broschüre zu den Naturlandschaften. „Wir wollen vielfältige Natur erleben und uns in einer schönen Landschaft bewegen. Die großräumigen Gebiete, die sich besonders für den Schutz und den Erhalt von Lebensräumen einsetzen, sind sowohl für Tier- und Pflanzenarten, als auch für uns Menschen wichtig“.