Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus
Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus

Neuigkeiten

 

Naturparkpreis 2019

Jährlich vergibt der Regionalverband Harz den Harzer Naturparkpreis. Es ist ein Sachpreis im Wert von 500 Euro. Welche Sache beschafft werden soll, kann die Preisträgerin bzw. der Preisträger selbst bestimmen. Die Preisverleihung ist in den Jahresempfang des Regionalverbandes Harz eingebunden, der in diesem Jahr am 25. Oktober im Reit- und Sporthotel Stangerode stattfinden wird. Motto des diesjährigen Wettbewerbs um den Harzer Naturparkpreis ist: „Vielfalt schaffen durch nachhaltiges Handeln!“ Bewerbungen sind ab sofort bis zum 12. Juli 2019 möglich. Hier finden Sie weitere Informationen. C. L. 

Foto: Ray Behringer

Mit Film und Theater näher an die Natur

Die kostenfreie Ferienfreizeit „Silvana oder natürliche Schönheit kommt von innen“ richtet sich an Mädchen im Alter von 12 bis 18 Jahren. Vom 5. bis 9. August finden die Film- und Theaterworkshops im Bildungshaus am Harz in Alterode statt. Anmeldungen sind noch bis zum 6. Juni möglich.

Die Teilnehmerinnen erwarten vier Übernachtungen mit Vollpension. KünstlerInnen geben Film- und Theaterworkshops und helfen so beim Einstieg in die eigene kreative Arbeit in der Natur. Die Mädchen gehen auf Entdeckungsreise rund um Alterode, schlüpfen in andere Rollen und erfinden eigene Geschichten, die sie in kleinen Filmen festhalten. Ende August finden noch ein Nachtreffen und die Abschlusspräsentation in Hettstedt statt.

Der Regionalverband Harz e. V. geht mit diesem Projekt neue Wege. Unterstützt wird er dabei von dem Kreis-Kinder- und Jugendring Mansfeld-Südharz und dem Humboldt-Gymnasium Hettstedt als Kooperationspartner. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und den Bundesverband Jugend und Film über das Programm „Kultur macht stark“. I. R.

Anmeldeformular

Antragsfrist für Kultuförderung verlängert

Die Antragsfrist für weitere Projekte wird bis zum 31. Januar 2006 verlängert. Es wird dazu aufgerufen, insbesondere Anträge in den Sparten Theater und Theaterpädagogik, Literatur und Sprache sowie Soziokultur zu stellen.über die Richtlinien informieren Sie sich bitte unter der Rubrik "Kultur" auf dieser Homepage oder rufen Sie uns an. Tel.: 03946/964134

Nationale Naturlandschaften

Am 21. November startete die bundesweite Kampagne für Deutschlands wertvollste Landschaften. Unter der Dachmarke "Nationale Naturlandschaften" präsentieren sich künftig die 93 Naturparke, 14 Nationalparks und 14 Biosphärenreservate. Weitere Informationen unter: [URL=http://www.nationale-naturlandschaften.de]www.nationale-naturlandschaften.de[/URL] oder [URL=http://www.naturparke.de]www.naturparke.de[/URL]

100. Mitglied in den Regionalverband aufgenommen

Im Rahmen der Präsentation des Faltblattes der Landmarke 12 - Spitzkegelhalde Hohe Linde, konnte am 16. Dezember das 100. Mitglied im Regionalverband (RVH) begrüßt werden. Umweltministerin Petra Wernicke und der Geschäftsführer des RVH, Herr Dr. George, beglückwünschten Frau Kundlazc und Frau Schult. Die beiden Frauen betreiben die Hotel-Pension "Am Rosarium" in Sangerhausen.

Kulturpreis Harz 2006 an Karl-Heinrich Weidemeier

Für die Herausgabe des Oberharzer Wörterbuches erhält Herr Karl-Heinrich Weidemeier den Kulturpreis Harz des Regionalverbandes. Das achtbändige Werk, einschließlich Registerband, erschien in den Jahren 1998 bis 2004 in der Schriftenreihe des Oberharzer Geschichts- und Museumsvereins e. V. Clausthal-Zellerfeld.Der Preis wird anlässlich des traditionellen Walpurgisempfanges übergeben.