Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus
Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus

Neuigkeiten

 

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Sonntagswanderung »Dittichenrode – ein Dorf in der Karstlandschaft«

Sonntagswanderung

»Dittichenrode – ein Dorf in der Karstlandschaft«

Sonntag, 13.10.2019 – 14:00 Uhr: Die Wanderung führt, unter der Leitung von Christiane Soyke und Iris Brauner vom Verein Südharzer Karstlandschaft, von der Sankt Annen- und Marienkirche über die alte Kalkhütte, vorbei an Streuobstwiesen im Biosphärenreservat zurück nach Dittichenrode. Erfahren Sie auf der ca. 4 km langen Sonntagswanderung viel Wissenswertes zum Dorf und seinen Bewohnern, zur Südharzer Karstlandschaft, zur Kalkhütte und zur kleinen, feinen Kirche.

Wo: vor der Kirche Dittichenrode (Parkmöglichkeiten sind vorhanden)

Mit: Christiane Soyke, Iris Brauner, Südharzer Karstlandschaft e. V.

Genauere Infos finden Sie hier.

Zu unserem Bild: Torsten Liebau (l.) von der Commerzbank Quedlinburg und Dr. Klaus George vom Regionalverband Harz heißen die Umweltpraktikantin Clara Svrcek willkommen. (Foto: Isabel Reuter/RVH)

Aus dem Hörsaal in den Wald

Die vierten Klassen der Kleersgrundschule Quedlinburg verbrachten einen spannenden Tag im Brühlpark. Clara Svrcek, Umweltpraktikantin des Regionalverbandes Harz hat die Naturerlebnisprogramme organisiert. Möglich war ihr Einsatz durch die Förderung der Commerzbank.

 

Weiterlesen …

Neueröffnung des Waldhofs Silberhütte

Die alten Informationstafeln auf dem Waldhofmännchenweg und dem Waldhof Silberhütte haben ausgedient. Gemeinsam mit dem Waldhofverein Silberhütte hat der Regionalverband Harz in den zurückliegenden Monaten das Informationsangebot entlang des Weges, am ehemaligen Bahnhof Hochbahn und auf dem Waldhof selbst erneuert. Am Mittwoch, dem 9. Oktober 2019 startet um 11:30 Uhr am Parkplatz des Bahnhofs von Alexisbad eine geführte Wanderung entlang des neu gestalteten Waldhofmännchenweges.

Weiterlesen …

Grillenberg.jpg: Die Faltblätter des Natur- und UNESCO-Geoparks sind ab sofort auch im Harzer Erlebnishof in Grillenberg erhältlich. (Foto: Isabel Reuter/RVH)

Geopark-Faltblätter wieder verfügbar

Ab sofort ist u. a. das beliebte Faltblatt zur Geopark-Landmarke 12 – Hohe Linde wieder verfügbar. Rund um die markante Spitzkegelhalde in Sangerhausen gruppieren sich interessante Geopunkte, die ein Fenster in die Erd- und Kulturgeschichte öffnen. Darunter ist z. B. die Ruine der Grillenburg bei Grillenberg. Neben der deutschen Version des Faltblatts ist auch die englische Version nun wieder kostenfrei erhältlich.

Weiterlesen …