Veranstaltung in Wolfsberg @Dr. Klaus George
Veranstaltung in Wolfsberg @Dr. Klaus George

Neuigkeiten

 

Wichtiges Puzzleteil zur Förderung des Naturtourismus

Geplant sind noch weitere Projekte, um mehr Gäste in die Region zu locken. Die neuen Wanderkarten auf den Informationstafeln passen perfekt zu den im letzten Jahr vom Harzklub installierten Beschilderungen in und um Bad Sachsa. Für die Erneuerung der Informationstafeln engagierte sich der Harzklub-Zweigverein Bad Sachsa und arbeitete dabei eng zusammen mit dem Regionalverband Harz als Träger des Natur- und Geoparks. Der konnte Naturparkfördermittel des Landes Niedersachsen einsetzen.

Jede Tafel stellt eine regionale Pflanzen- oder Tierart vor, zeigt eine geologische Besonderheit oder erzählt ein Stück Geschichte von Bad Sachsa. So können Wanderer und Gäste mehr über Kraniche, Rotbuchen, Hutewälder und die Köhlerei um Bad Sachsa lernen. Empfohlene Wanderziele sind u. a. die Kranichteiche bei Neuhof, die Teichlandschaft um Walkenried oder die Zwergenlöcher am Karstwanderweg. Die historische Entwicklung des Ortes ist Thema der Tafel am Parkplatz Pädagogium.  

Bereits nach kurzer Zeit erhielten die neuen Infotafeln schon viel Zuspruch. Der Harzklub wird vor allem von Wanderern aus der Umgebung oft darauf angesprochen. „Wir sind sehr stolz auf unsere neuen Informationstafeln“, so Wegewart Detlef Eckert. Ursprünglich fragte der Harzklub-Zweigverein beim Regionalverband Harz um Unterstützung für den Ersatz einer entwendeten Tafel an der Jugendherbergsstraße. Dass dann alle Informationstafeln ausgetauscht und erneuert werden konnten, freut beide Seiten. A. H.

Zurück