Veranstaltung in Wolfsberg @Dr. Klaus George
Veranstaltung in Wolfsberg @Dr. Klaus George

Neuigkeiten

 

Neue Geoparkstelen in Elende und Bleicherode

Neben der Wegekapelle in Elende, einem Ortsteil der Stadt Bleicherode, weist seit einigen Tagen eine Stele auf den UNESCO-Geopark hin. Zwar ist die durch den Ort führende Halle-Kasseler-Straße keine Bundesstraße, aber der Durchreiseverkehr ist mindestens genauso hoch. Während der Ansprachen anlässlich der Präsentation mussten deswegen immer wieder Redepausen eingelegt werden. Landrat Matthias Jendricke erläuterte die Bedeutung der Stelen im gesamten Geoparkgebiet. Geschäftsstellenleiter Dr. Klaus George bedankte sich bei den Verantwortlichen der Diakonie und der Stadtverwaltung Bleicherode für die ausgezeichnete Unterstützung bei der Realisierung des Projektes. Stadtoberhaupt Frank Rostek freute sich, dass die Einbindung der Region in den UNESCO-Geopark nun auch auf diese Weise sichtbar ist. Anschließend wurde die Geoparkstele in Bleicherode am Postweg präsentiert.

Der Aufbau beider Stelen wurde vom Freistaat Thüringen gefördert. C. L.

 

Zu unserem Bild: Die Gabione der neuen Geoparkstele in Elende ist mit Kalkstein befüllt.

Zurück