Veranstaltung in Wolfsberg @Dr. Klaus George
Veranstaltung in Wolfsberg @Dr. Klaus George

Neuigkeiten

 

Kartenspiel statt Ostereier

Dazu verteilt der Regionalverband Harz als einer der Träger des UNESCO-Geoparks das Kartenspiel kostenfrei an GrundschülerInnen im Verbandsgebiet. Die Verteilung im Landkreis Harz startete nun in Gernrode. Anschaulich und interaktiv erklärte die Geologin Esther Czymoch vom Regionalverband Harz das Spiel 32 gespannten Viertklässlern. Von jedem Gestein, das im Spiel vorgestellt wird, konnten die Kinder ein echtes Exemplar bestaunen. Granit und Sandstein wurden ebenso erklärt wie eher unbekannte Gesteine, z. B. Rhyolith und Rogenstein.

Wie das Spiel funktioniert, demonstrierten neben Geschäftsstellenleiter Dr. Klaus George und Schulleiterin Gesine Neumann auch Oberbürgermeister Frank Ruch sowie Katrin Kaltschmidt von der Welterbestadt Quedlinburg. Gemeinsam wagten sie vor den Kindern, die eifrig mitfieberten, eine erste Spielrunde. Am Ende der Unterrichtsstunde erhielt jedes Kind aus den Händen des Oberbürgermeisters ein Spiel als Ostergeschenk. In den Osterferien können die Kinder nun spielend den Natur- und Geopark kennenlernen. Mit dem Spiel und dem dazugehörigen Begleitheft mit interessanten Informationen zum Geopark können die Kinder sich mit ihren Familien zudem sehr gut auf echte Entdeckungsreisen im UNESCO-Geopark vor der Haustür vorbereiten.

Auf 54 bunten Karten sind Bauwerke und Geotope im UNESCO-Geopark abgebildet. Spielend werden diese Orte gesammelt. Einen hohen Stellenwert hat zudem der Bergbau in der Harzregion. Ereigniskarten, allesamt mit echten Geopark-Persönlichkeiten illustriert, beeinflussen den Spielverlauf. Die Produktion des Geopark-Kartenspiels wurde vom Land Sachsen-Anhalt gefördert. E. Cz. & I. R.

Zurück