Tanzende Jugendliche © Dr. Klaus
Tanzende Jugendliche © Dr. Klaus

Niedersachsen dreht auf

 

Das Land Niedersachsen unterstützt Solo-Selbstständige und Kultureinrichtungen, die von der Corona-Pandemie betroffen sind, mit einem Sonderprogramm. Herzstück des Programms ist die Förderung von Veranstaltungen in allen künstlerischen Formaten und Sparten. Auch die Einrichtungen der kulturellen Bildung können gefördert werden. Basis hierfür sind Förderkriterien, die vier Förderlinien enthalten. Dabei sind Anträge für innovative künstlerische Projekte mit einer Fördersumme über 8.000 Euro sowie Anträge von Solo-Selbständigen im nichtöffentlichen Bereich (Förderlinie D) direkt an das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) zu richten. Antragsformulare und Informationen des MWK sind hier abrufbar.

Antragsformulare für Projekte im Gebiet des Regionalverbandes Harz erhalten Sie hier:

Förderlinie A - kulturelle Veranstaltungen

Förderlinie B - kulturelle Bildung

Förderlinie C - innovative Projekte

Hinweise zur Antragstellung erhalten Sie hier. Bitte reichen Sie den Antrag einschließlich Anlagen in einfacher Ausfertigung ein!