Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus
Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus

Neuigkeiten

 

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Film-Wettbewerb der Plattdüütsch Stiftung Neddersassen 2017

Platt is cool! Zu ihrem 10-jährigen Jubiläum schreibt die Plattdüütsch Stiftung Neddersassen einen landesweiten Filmwettbewerb für Schüler und Schülerinnen verschiedenen Altersklassen aus. Für die Sieger winken insgesamt 3.000,00 Euro. Die maximal 5-minütigen Filme sollten einen eindeutigen Bezug zur Region und der plattdeutschen Sprache haben. Einsendeschluss ist der 30. April 2018. Rückfragen können gerichtet werden an: Hans-Hinrich Kahr, Telefon.:04765 780 oder per E-Mail: hans-hinrich.kahrs@t-online.de. Website der Plattdüütsch Stiftung Neddersassen: www.plattdeutsch-stiftung.de. S.R.

Stele Osterode, Foto: Block/RVH

Verbesserte Sichtbarkeit: Stelen inmitten des Geoparks

Sie ist Ausdruck des Stolzes auf das Erreichte: die Sichtbarkeit eines UNESCO-Geoparks. Großer Wert wird darauf gelegt, dass Reisende erkennen können, wo das Gebiet eines Geoparks beginnt. Üblicherweise gibt es dafür außerhalb von Ortschaften Willkommensschilder an Straßen und Autobahnen, die in das Gebiet eines Geoparks hineinführen. In sehr großen Geoparks, wie dem UNESCO Global Geopark Harz . Braunschweiger Land . Ostfalen mit seinen 1,5 Mio. Einwohnern, leben jedoch sehr viele Menschen, die ihr näheres Umfeld selten verlassen. Wie erfahren sie von der Zugehörigkeit ihres Wohnortes zum Geopark? K.G.

Weiterlesen …

Sonntagswanderung zum 50. Jahrestag des Naturschutzgebietes Hainholz

Vor 50 Jahren wurde das Hainholz samt Beierstein unter Naturschutz gestellt. Aus diesem Anlass führen Dipl.-Ing. Wulf Ehrig und Dipl.-Geol. Firouz Vladi sowie Prof. em. Wolfgang Schmidt am Sonntag, den 5. November 2017,  durch die Gipskarstlandschaft. Treffpunkt für die ca. dreistündige Rundwanderung von etwa 5 km ist um 13:00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Hainholz auf Düna bei Osterode. Anmeldung nicht erforderlich. Die Teilnahme auf eigene Gefahr. Bitte denken Sie an festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung.

Weitere Informationen: www.karstwanderweg.de S.R.

Sonntagswanderung von Pölsfeld zum Zollhaus

Am kommenden Sonntag, den 5. November 2017 laden Iris Brauner und Rolf-Dieter Karnstedt v zur letzten Sonntagswanderung in der Südharzer Karstlandschaft in diesem Jahr ein. Bei der Rundwanderung über einen Teil des Karstwanderwegs können Wanderer herrliche Ausblicke genießen und viel Wissenswertes über Landschaft und Menschen der Region erfahren. Die Wanderung startet um 13:00 Uhr am Kaffee Siebenhüner. Kontakt: 034651 298 890.

Weitere Informationen: www.bioreskarstsuedharz.de. S.R.