Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus
Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus

Neuigkeiten

 

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Der Steinkauz im nördlichen Harzvorland

Am 25. April hält Martin Kolbe ab 19 Uhr im Vortragsraum des Museums Heineanum Halberstadt, Domplatz 36, einen Vortrag zu Chancen und Zukunft einer bedrohten Vogelart. C. L.

 

Informationen: www.halberstadt.de

 

Torsten Müller (Röhrigschacht), Uwe Schmidt, Karin Thom (Röhrigschacht) und Isabel Reuter (UNESCO-Geopark) (v. l.) mit der neuen Karte (Foto: MZ)

UNESCO-Geopark zum Mitnehmen

Die neue Übersichtskarte des UNESCO Global Geoparks Harz · Braunschweiger Land · Ostfalen zeigt die Highlights des größten Geoparks Deutschlands. Sie ist ab sofort in Tourist-Informationen und auf Hotel-Tresen in der Harzregion erhältlich. I. R.

Weiterlesen …

Guido Harnau (Landkreis Harz), Klaus Bogoslaw (LAG Rund um den Huy) und Bürgermeister Thomas Krüger (Gemeinde Huy) (v. l.) an der neuen Informationstafel (Foto: Reuter/RVH)

Relikt der Eiszeit mit nationaler Bedeutung

Die Gletschertöpfe im Huy sind ein seltenes Naturdenkmal. Eine neue Überdachung schützt sie vor Verwitterung. Außerdem hat der Regionalverband Harz, Träger des UNESCO-Geoparks, eine neue Informationstafel aufgestellt. I. R.

Weiterlesen …

Stellenausschreibung: Projektmitarbeiter/in "Umweltsofortprogramm"

Frühestens ab Mai 2017 ist die Stelle einer Projektmitarbeiterin bzw. eines Projektmitarbeiters in Teilzeit (20 Stunden/Woche) zur Umsetzung des Projektes „Umweltsofortprogramm“ (vorbehaltlich der Projektbewilligung) zu besetzen. Das aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt geförderte Projekt hat insbesondere zum Ziel: Umsetzung von Vorhaben zum Artenschutz und Artenmanagement in Natura 2000-Gebieten und sonstigen Gebieten mit hohem Naturschutzwert sowie die Erhaltung, Wiederherstellung und Verbesserung natürlicher Lebensräume gemäß entsprechender EU-Richtlinien sowie bundes- und landesrechtlicher Zielstellungen.

Die Stelleninhaberin oder der Stelleninhaber ist zuständig für die Organisation und die Dokumentation der im Rahmen des Projektes geplanten Naturschutz- und Landschaftspflegemaßnahmen. Arbeitsplatz ist die Geschäftsstelle des RVH in Quedlinburg. Die Stelle ist voraussichtlich befristet bis zum 31.12.2017. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L, Gruppe E 8. I. R.

Weiterlesen …