Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus
Bergleute vor dem Besucherbergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld © Dr. Klaus

Neuigkeiten

 

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Wenn alte Grenzsteine erzählen

Entlang alter Grenzen bei Breitenstein führt eine Wanderung am 25. März. Dabei erzählen Manfred Schröter und Uwe Kramer spannende Geschichten zu den Besonderheiten der uralten Grenzen rund um den Birkenkopf. Treffpunkt ist 10 Uhr in Breitenstein Oberdorf, Heerstraße, alte Straße, westlich des Ortes in Richtung Herrmannsacker – am Waldrand, ca. 1,5 km westlich von Breitenstein. C. L.

 

Informationen: www.bioreskarstsuedharz.de

Dr. Hans-Ulrich Kison und Isabel Reuter mit dem Pflanzenführer „Unterwegs im Natur- und Geopark. Harzer Pflanzenwelt erleben“ (Foto: Chris Wohlfeld)

Harzer Pflanzenwelt erleben

Frühblüher, zartes Grün und warme Sonnenstrahlen locken wieder hinaus in die Natur. Die dritte Auflage des beliebten Pflanzenführers „Harzer Pflanzenwelt erleben“ ist ein guter Begleiter auf Ausflügen in den Natur- und Geopark.

13 Wanderungen regen dazu an, den Natur- und Geopark und besonders seine vielfältige Flora zu entdecken. Ob die reizvolle Vegetation der Kupferschieferhalden bei Hettstedt ganz im Osten des Natur- und Geoparks oder bunte Bergwiesen weit im Westen zwischen Clausthal-Zellerfeld und Buntenbock: Die Mitglieder des Botanischen Arbeitskreises Nordharz geben Geheimtipps für interessante Touren. Besonderes Augenmerk liegt auf den Pflanzen am Wegesrand und ihren Lebensräumen. Große Farbfotos helfen beim Bestimmen. Eine Karte zu jeder Wanderung erleichtert die Orientierung. Schließlich weisen die Autoren auch darauf hin, in welchem Monat sich die jeweilige Wanderung am meisten lohnt. I. R.

Weiterlesen …

Kaminabend im Goslarer Museum

Der Museumsverein Goslar e. V. lädt herzlich zum nächsten Kaminabend am 16. März in das Goslarer Museum (Eingang an der Abzucht) ein. Ab 19 Uhr hält Gerhard Lenz, Direktor der Stiftung Welterbe im Harz, einen Vortrag zur Bedeutung des Welterbes für die Stadt Goslar. C. L.

 

Informationen: www.museumsverein-goslar.com

Clowns und Helden

Im Jungen-Camp für Entdecker im Bildungshaus am Harz in Alterode können Jungs von 12 bis 16 Jahren Clowns und Helden sein. Vom 9. bis 17. April 2017 wartet ein umfangreiches Programm: Feuer machen, Schnitzen, Jonglieren, Stockkampf ... Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen gibt es hier. I. R.